Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Stein für Stein, Schritt für Schritt…

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein strukturierter, geplanter und koordinierter Prozess. Alle Schritte bauen aufeinander auf – wie Dominosteine in einer langen Kette. Das überlegte und strategische Vorgehen ist das, was das Gesundheitsmanagement von einfachen Gesundheitsprogrammen und –interventionen unterscheidet und es erfolgreich macht. Dazu braucht es vom Unternehmen definierte Ziele und Entscheidungen, an denen zum einen das spätere Ergebnis gemessen werden kann, die aber außerdem inhaltlich den gesamten Verlauf eines BGM Projektes maßgeblich bestimmen. Diese leiten sich in der Regel durch einen erkannten Bedarf (z.B. bei einem aktuell zu hohen Krankenstand, sinkender Produktivität oder einer rasant älter werdenden Belegschaft) ab.

Betriebliches Gesundheitsmanagement: In Zeiten des demografischen Wandels unverzichtbar! Konkretisieren, Ursachen ermitteln und Strukturen schaffen, die den Prozess im Unternehmen stützen, begleiten und lenken, sind die ersten Schritte auf dem richtigen Weg zu einem gesunden Unternehmen. Die einzelnen Prozessabschnitte haben ihre ganz bestimmten Plätze im Kreislauf des BGM-Prozesses.

Der BGM-Prozess mit Aktivital

  • Wir verschaffen uns mit Ihnen einen Überblick und sind Ihr Sparrings-Partner in der Interpretation der aktuellen Situation
  • Wir kreieren eine Projektskizze die Ihre betriebliche Situation berücksichtigt
  • Nicht für jede Organisation lohnt sich der „große Prozess“, oftmals sind es gerade niedrigschwellige Ansätze, die wirtschaftlich gut umsetzbar sind und auch in der betrieblichen Handhabung Sinn machen
  • Unabhängig von Prozessschritt der Planung, wir packen gerne da mit an, wo Hilfe benötigt wird

Sprechen Sie mich an:

Felix Wolter